Freitag, 20. April 2018

Stadtteilkulturzentrum wurde erweitert und barrierefrei umgestaltet

Hamburg-Langenhorn (bkm) - Nach zehnmonatigem Umbau wurde das ella Kulturhaus in Langenhorn am 15. September 2017 im Beisein von Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, wiedereröffnet. Die Erweiterung und barrierefreie Umgestaltung des ella Kulturhauses ist ein Schlüsselprojekt des Rahmenprogramms Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) im ehemaligen Fördergebiet Essener Straße im Bezirk Hamburg-Nord.

In den vergangenen Monaten wurde ein zusätzlicher Multifunktionsraum geschaffen, der auch als Café genutzt werden kann, das Foyer neu gestaltet, ein kleiner Backstage-Bereich geschaffen und die Barrierefreiheit durch eine Rampe im Eingangsbereich des Hauses und den Umbau der Toilettenanlage hergestellt.

Die Mittel für den Umbau in Höhe von insgesamt 750.000 Euro wurden bereitgestellt von der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen aus RISE-Mitteln (460.000 Euro), vom Bezirksamt Hamburg-Nord (170.000 Euro), der SAGA Unternehmensgruppe (70.000 Euro) und der Behörde für Kultur und Medien (50.000 Euro). Die SAGA stellt das Gebäude darüber hinaus für 20 Jahre mietfrei zur Verfügung.

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: "Stadtteilkultureinrichtungen gehören genauso zur Kulturstadt Hamburg wie Elbphilharmonie, Oper oder Kunsthalle. Sie tragen maßgeblich zur Lebensqualität in den Stadtteilen bei und definieren durch Kultur den Kern unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Dazu braucht es Orte und Akteure, die Bezüge zu den Lebenswelten der Menschen in den Stadtteilen haben und die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt in diesen Diskurs einbinden können. Das ella Kulturhaus ist für Langenhorn so ein Ort. Ich freue mich, dass wir mit dem Umbau gemeinsam die hervorragende Arbeit seines Teams unterstützen konnten."

Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen: "Das ella Kulturhaus ist ein Ankerpunkt für das kulturelle Leben des Stadtteils, den die Menschen in Langenhorn als identitätsstiftende Bereicherung des Quartiers sehr schätzen. Diese wichtige Einrichtung im ehemaligen Fördergebiet Essener Straße ist mit Mitteln aus dem Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung gefördert worden - das freut mich ganz besonders, weil das erweiterte und barrierefrei umgebaute ella Kulturhaus nun noch mehr Raum für kulturelle Veranstaltungen, Feiern und Angebote sozialer Träger bietet."

Harald Rösler (Foto), Bezirksamtsleiter Hamburg-Nord: "ella hat Strahlkraft! Diese Strahlkraft wirkt weit über das Quartier Essener Straße hinaus, sogar über die Grenzen unseres großen Stadtteils Langenhorn in den ganzen Bezirk Hamburg-Nord und seine Nachbarschaft. ella-Veranstaltungen sind so bunt und vielfältig, dass sich verschiedenste Zielgruppen angesprochen und angezogen fühlen. Die jetzt vollzogene Erweiterung ermöglicht ella einen kraftvollen Neustart mit deutlich verbesserten Möglichkeiten."

Wilfried Wendel, Vorstand der SAGA Unternehmensgruppe: "Seit der Unternehmensgründung fördert die SAGA Kunst und Kultur in den Quartieren, um die Kommunikation in den Nachbarschaften anzuregen und Bewohner unterschiedlicher Herkunft zusammenzubringen. Das ella Kulturhaus in Langenhorn ist dabei ein langjähriger Partner und leistet einen wertvollen Beitrag zur Quartiersentwicklung. Umso mehr freut es mich, dass das Engagement im Stadtteil durch die neuen, größeren Räumlichkeiten jetzt noch vielfältiger werden wird und dass durch den barrierefreien Ausbau des Gebäudes alle Nachbarinnen und Nachbarn in den Genuss von hochwertigen kulturellen Angeboten kommen können."

Susanne Jung, Leiterin des ella Kulturhauses: "Die heutige Wiedereröffnung ist für uns ein wirklich großer Moment, auf den wir lange hingearbeitet haben. Durch die neuen Räumlichkeiten und die Schaffung zweier neuer Stellen haben wir endlich die Möglichkeit, neue Formate und Angebote zu entwickeln und zu etablieren. Wir bedanken uns bei allen Akteuren und Unterstützern und genießen den heutigen Tag gemeinsam."

(aktuell bis 26.09.2017 - 2247 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Zweiter Kunst Slam im Brakula am Sonnabend, den 21. April 2018 [... mehr lesen]

Bezirksversammlung Hamburg-Nord: 100.000 Euro zur Förderung von Vereinen [... mehr lesen]

Blitz-Marathon: Gemessen wird wieder am falschen Wochentag [... mehr lesen]

Miniatur Wunderland: Das kleinste Hotel Deutschlands im Bewertungs-Check [... mehr lesen]

Stadtpark neu: Startschuss für die Erweiterung am 12.04. gefallen [... mehr lesen]

Handy am Steuer: Mazda und SOS-Kinderdorf klären Jugendliche auf [... mehr lesen]

Diskussionsveranstaltung: Wie sieht die Schule der Zukunft aus? [... mehr lesen]

Angelika Bester: Zusammen für gute Integration geflüchteter Menschen [... mehr lesen]

Emirates' Boeing 777 mit neuer Kabinenausstattung feiert Deutschland-Debüt [... mehr lesen]

Textildiscounter bietet angenehme Einkaufsatmosphäre und tolle Artikel [... mehr lesen]

Übersichtskarte zu den Blumenzwiebelpflanzungen im Bezirk Wandsbek [... mehr lesen]

Gewährleistung beim Onlinekauf - B-Ware ist keine „gebrauchte Ware“! [... mehr lesen]

Energieberg Georgswerder: Saisonstart nach Winterpause mit Ostereiersuche [... mehr lesen]

Christoph Ploß mit 92,5 Prozent zum Vorsitzenden der CDU Winterhude gewählt [... mehr lesen]

Das WLAN-Projekt im Zeitplan und mit positivem Kunden-Feedback [... mehr lesen]

20. bis 26. April 2018: Kein Halt Haltestelle Langenhorn Nord [... mehr lesen]

Jetzt in "MAXI": Weshalb wir öfter einen Sprung ins Ungewisse wagen sollten [... mehr lesen]

Gefährliche Zwillinge: Jetzt sprießen Bärlauch und Maiglöckchen im Garten [... mehr lesen]

Elektroauto und Pedelec im Winter: So hält der Akku länger durch [... mehr lesen]

TÜV SÜD: Sicher in den Winterurlaub mit dem Auto [... mehr lesen]

SPD unterstützt den THC Horn-Hamm beim Bau einer temporären Traglufthalle [... mehr lesen]

Ob Hamburger DOM, Fanmeile oder das Alstervergnügen - sie gehören zu Hamburg! [... mehr lesen]

Schomerus & Partner in exklusiver Studie vom manager magazin ausgezeichnet [... mehr lesen]

Sturz bei betrieblichem Bowling-Turnier gilt als Arbeitsunfall [... mehr lesen]

Hamburg. Krieg und Nachkrieg - Fotografien von 1939 bis 1949 [... mehr lesen]

Was ist das für 1 neues Buch? Das Buch zum Jugendwort des Jahres [... mehr lesen]

Jetzt ist es amtlich: Das Alstervergnügen 2018 bleibt leider abgesagt! [... mehr lesen]

Vorsicht Frostgrade angesagt - wie man Erfrierungen behandelt [... mehr lesen]

Brennholz: Leicht zunehmende Nachfrage bei konstanten Preisen [... mehr lesen]

Design der Alfa Romeo Giulia wurde jetzt mit "Red Dot Award" geehrt [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz

Hamburg-Bramfeld (sch) - Das ambitionierte Bauprojekt „Neues Zentrum am Bramfelder Dorfplatz“ im Nordosten Hamburgs hat für einen großen Teil der Gewerberäume einen renommierten Ankermieter gewonnen, der bestens in das Quartier [...]  ... weiter lesen

ADLER sucht zum 70. Geburtstag bis 31. Mai 2018 das Jubiläumsgesicht

Hamburg (ddd) - Anlässlich der Jubiläumsaktivitäten zum 70. Geburtstag sucht der Modefilialist ADLER im Rahmen eines Modelwettbewerbs das "Jubiläumsgesicht". Kooperationspartner ist die beliebte Frauenzeitschrift Freizeit Revue. "Wir meinen: sich jung [...]  ... weiter lesen

Schomerus & Partner in exklusiver Studie vom manager magazin ausgezeichnet

Hamburg (bes) - Die Hamburger Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Schomerus & Partner ist vom manager magazin als eine der 28 besten Kanzleien Deutschlands ausgezeichnet worden. Die Gesellschaft mit ihren rund 120 [...]  ... weiter lesen

Textildiscounter bietet angenehme Einkaufsatmosphäre und tolle Artikel

Hamburg-Tonndorf (kik) - Modern, hell und freundlich - so zeigt sich die KiK-Filiale in Hamburg Tonndorf ab dem 29. März 2018 auf 457 m² seinen Kundinnen und Kunden. Familien, Mütter [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100