Sonntag, 22. April 2018

"Wegen Sanierung geöffnet!" – 2 sanierte Häuser in Sasel

Hamburg-Sasel (zeb) – Eigentümer von sanierten Ein- und Zweifamilienhäusern in Hamburg und Umgebung teilen am bundesweiten Aktionstag "Wegen Sanierung geöffnet" ihre Erfahrungen. Interessierte Bürger können sich für zirka halbstündige Führungen von Hauseigentümern und Fachplanern in Sasel am 12. und 13 November 2016 bei der ZEBAU GmbH anmelden.

Haus 1: In Sasel, in der Nähe zur Bushaltestelle Frahmredder, steht ein saniertes Einfamilienhaus von 1968, das durch eine Aufstockung sowohl dem Passivhaus- als auch dem Effizienzhausstandard entspricht. Heute bewohnen fünf Menschen das Mehrgenerationenhaus. Durch die Sanierung benötigt das Haus 30 Prozent weniger Primärenergie im Jahr als ein vergleichbarer Neubau. Um diese Werte zu erreichen, wurden folgende Maßnahmen durchgeführt: Einbau eines Brennwertkessels mit thermischer Solaranlage, der Warmwasser erzeugt Speicher und Heizraum im Keller sind begehbar. Zusätzlich zu einer neuen Lüftungsanlage, erfolgten neue Dämmmaßnahmen an Außenwänden, Kellerböden und Dachterrasse. Die Fenster bestehen aus Dreifach-Glas mit Passivhausrahmen. Die Modernisierung ist seit 2011 fertiggestellt. Der Jahresendenergiebedarf lag vor der Sanierung bei 282 kWh und liegt nach der Sanierung bei 50 kWh, was eine Energie-Einsparung von 82 Prozent ergibt. Der Heizwärmebedarf hat sich um 76 Prozent reduziert. Herr Petzold empfängt interessierte Besucher am 12. und 13. November in seinem Eigenheim und führt durch das hochgedämmte Gebäude. (Foto: Axel Petzold)

Haus 2: Herr Kroll, Ingenieur vom Planungs- und Ingenieurbüro Kroll, präsentiert in seinem Einfamilienhaus (Baujahr 1904), gelegen in der Nähe des Mühlenteichs, eine thermische Solaranlage, die der Bereitstellung von Warmwasser und der Heizungsunterstützung dient. Sonnenenergie, die man mit größeren Kollektorflächen gewinnen kann, ist jedoch begrenzt, weil es keine praktischen Möglichkeiten gibt, größere Wärmemengen zu speichern. Herr Kroll hat sich aus diesen Gründen entschieden, Wärmespeichersysteme zu entwickeln und diese praktisch und theoretisch zu untersuchen. Seine Recherchen zeigen, dass größere Kollektorflächen optimal genutzt werden können, wenn man sogenannte Feststoffspeicher verwendet. Dann können größere Kollektorflächen einen Großteil des Heizwärmebedarfs decken. Besonders interessant ist darüber hinaus die Umsetzbarkeit des Konzeptes für Gebäude aus dem Bestand.

Bundesweite Tage des offenen Effizienzhauses

Der Aktionstag "Wegen Sanierung geöffnet" findet in mehreren Regionen Deutschlands statt und wird in Hamburg von der ZEBAU GmbH in Kooperation mit der Deutschen Energieagentur (dena) durchgeführt. Er ist Teil der bundesweiten Kampagne "Die Hauswende", die von der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ins Leben gerufen wurde, um Hauseigentümer über eine energetische Sanierung zu informieren.

Führungen in Sasel (Haus 1): Sonnabend, 12. und Sonntag, 13. Nov. 2016, feste Zeiten mit Vortrag. 15 - 18 Uhr. Bitte Hausschuhe mitbringen. Führungen in Sasel (Haus 2): Sonntag, 13. Nov. 2016, 10 – 18 Uhr. Anmeldungen zu Führungen mit Angabe zu Stadtteil und Uhrzeit unter: Tel. 040/ 380 384 0 oder info@zebau.de. Bei Anmeldung werden Treffpunkte bekannt gegeben. Detailliertere Informationen zu den einzelnen Häusern unter: www.zebau.de

(aktuell bis 13.11.2016 - 5750 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Handy am Steuer: Mazda und SOS-Kinderdorf klären Jugendliche auf [... mehr lesen]

Diskussionsveranstaltung: Wie sieht die Schule der Zukunft aus? [... mehr lesen]

Angelika Bester: Zusammen für gute Integration geflüchteter Menschen [... mehr lesen]

Emirates' Boeing 777 mit neuer Kabinenausstattung feiert Deutschland-Debüt [... mehr lesen]

Textildiscounter bietet angenehme Einkaufsatmosphäre und tolle Artikel [... mehr lesen]

Übersichtskarte zu den Blumenzwiebelpflanzungen im Bezirk Wandsbek [... mehr lesen]

Gewährleistung beim Onlinekauf - B-Ware ist keine „gebrauchte Ware“! [... mehr lesen]

Energieberg Georgswerder: Saisonstart nach Winterpause mit Ostereiersuche [... mehr lesen]

Christoph Ploß mit 92,5 Prozent zum Vorsitzenden der CDU Winterhude gewählt [... mehr lesen]

Das WLAN-Projekt im Zeitplan und mit positivem Kunden-Feedback [... mehr lesen]

20. bis 26. April 2018: Kein Halt Haltestelle Langenhorn Nord [... mehr lesen]

Jetzt in "MAXI": Weshalb wir öfter einen Sprung ins Ungewisse wagen sollten [... mehr lesen]

Gefährliche Zwillinge: Jetzt sprießen Bärlauch und Maiglöckchen im Garten [... mehr lesen]

Elektroauto und Pedelec im Winter: So hält der Akku länger durch [... mehr lesen]

TÜV SÜD: Sicher in den Winterurlaub mit dem Auto [... mehr lesen]

SPD unterstützt den THC Horn-Hamm beim Bau einer temporären Traglufthalle [... mehr lesen]

Ob Hamburger DOM, Fanmeile oder das Alstervergnügen - sie gehören zu Hamburg! [... mehr lesen]

Schomerus & Partner in exklusiver Studie vom manager magazin ausgezeichnet [... mehr lesen]

Sturz bei betrieblichem Bowling-Turnier gilt als Arbeitsunfall [... mehr lesen]

Hamburg. Krieg und Nachkrieg - Fotografien von 1939 bis 1949 [... mehr lesen]

Was ist das für 1 neues Buch? Das Buch zum Jugendwort des Jahres [... mehr lesen]

Jetzt ist es amtlich: Das Alstervergnügen 2018 bleibt leider abgesagt! [... mehr lesen]

Vorsicht Frostgrade angesagt - wie man Erfrierungen behandelt [... mehr lesen]

Brennholz: Leicht zunehmende Nachfrage bei konstanten Preisen [... mehr lesen]

Design der Alfa Romeo Giulia wurde jetzt mit "Red Dot Award" geehrt [... mehr lesen]

U5: Probebohrungen entlang der Trasse vom 2.1. bis Ende April [... mehr lesen]

"Health & Beauty" Wochen und zum Frühlingsputz für Körper & Geist [... mehr lesen]

Wer bei Hagel, Sturm und Hochwasser zahlt: ADAC Tipps für Gewitterschäden [... mehr lesen]

Wie ernähre ich mich bei Krebs? - Ratgeber zum Weltkrebstag [... mehr lesen]

Diese Frühlingsboten lassen die Herzen höher schlagen [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz

Hamburg-Bramfeld (sch) - Das ambitionierte Bauprojekt „Neues Zentrum am Bramfelder Dorfplatz“ im Nordosten Hamburgs hat für einen großen Teil der Gewerberäume einen renommierten Ankermieter gewonnen, der bestens in das Quartier [...]  ... weiter lesen

ADLER sucht zum 70. Geburtstag bis 31. Mai 2018 das Jubiläumsgesicht

Hamburg (ddd) - Anlässlich der Jubiläumsaktivitäten zum 70. Geburtstag sucht der Modefilialist ADLER im Rahmen eines Modelwettbewerbs das "Jubiläumsgesicht". Kooperationspartner ist die beliebte Frauenzeitschrift Freizeit Revue. "Wir meinen: sich jung [...]  ... weiter lesen

Schomerus & Partner in exklusiver Studie vom manager magazin ausgezeichnet

Hamburg (bes) - Die Hamburger Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Schomerus & Partner ist vom manager magazin als eine der 28 besten Kanzleien Deutschlands ausgezeichnet worden. Die Gesellschaft mit ihren rund 120 [...]  ... weiter lesen

Textildiscounter bietet angenehme Einkaufsatmosphäre und tolle Artikel

Hamburg-Tonndorf (kik) - Modern, hell und freundlich - so zeigt sich die KiK-Filiale in Hamburg Tonndorf ab dem 29. März 2018 auf 457 m² seinen Kundinnen und Kunden. Familien, Mütter [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100