Freitag, 19. Oktober 2018

Tag des Eigenheims am 22. April 2017 bei der IFB Hamburg

Informationen über Bauen, Kaufen und Modernisieren von Wohneigentum

Hamburg (ifb) - Finanzierungsexperten, Immobilienanbieter und Baufachleute sind am Sonnabend, 22. April 2017 beim Tag des Eigenheims der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg) zu Gast. Von 10 bis 17 Uhr geben über 50 Aussteller im Besenbinderhof 31 (Nähe Hauptbahnhof) Antworten auf verschiedenste Fragen rund um das Thema Wohneigentum. Die Messe richtet sich an alle, die in Hamburg selbst genutztes Wohneigentum bauen, kaufen oder modernisieren wollen. Der Eintritt ist frei. Es gibt eine kostenlose Kinderbetreuung.

Wie kann ich mir meinen Traum von den eigenen vier Wänden in Hamburg erfüllen? Was muss ich bei einer Modernisierung beachten? Wie lässt sich das finanzieren und welche Fördermittel gibt es? Einen Tag lang sind die Experten für unterschiedliche Immobilien-Themen nur ein paar Schritte voneinander entfernt an den Messeständen und im Beratungszentrum der IFB Hamburg. Die Förderbank richtet in diesem Jahr bereits den 18. Tag des Eigenheims aus. Und wieder rundet ein abwechslungsreiches Programm das Informationsangebot ab: Verbraucherzentrale, Polizei, Verbände und Energieberater sind unter den Ausstellern.

Immobilienangebote in Hamburg

Ein guter Einstieg für den Rundgang ist das Bauträger-Zelt. Hier zeigen Bauträger und Baufirmen, welche Eigentumswohnungen, Reihenhäuser oder Einzelhäuser gerade in Hamburg entstehen. Bauwillige können sich über freie Grundstücke im Hamburger Stadtgebiet informieren.

Finanzierungs- und Förderberatung

Wer wissen will, welches Wohneigentum er sich eigentlich leisten und welche Förderung er nutzen kann, ist bei den IFB-Experten richtig. Neben neutraler Einzelberatung gibt es hier auch Angebote, die den Einstieg in eine zinsgünstige Baufinanzierung erleichtern. So bieten viele Hausbanken im Rahmen eines Kooperationsdarlehens mit der IFB Hamburg besonders zinsgünstige Kredite für einen Neubau oder den Erwerb einer Bestandsimmobilie. Bei den anwesenden Banken und Sparkassen können sich Interessierte gleich vor Ort über die Konditionen informieren.

Fördermittel für Familien

Besondere Fördermöglichkeiten gibt es bei der IFB Hamburg für Familien mit Kindern oder junge Ehepaare, die sich sonst kein Wohneigentum leisten könnten. Beim Bau oder Kauf von neu gebautem Wohneigentum im Hamburger Stadtgebiet haben sie dank städtischer Förderung die Möglichkeit, von zinsgünstigen Darlehen und Zuschüssen zu profitieren. In vielen Fällen lassen sich Angebote der KfW Förderbank mit den Fördermitteln der IFB Hamburg kombinieren.

Modernisierung mit Zuschüssen

Die IFB-Experten erläutern beim Tag des Eigenheims auch, wie man Zuschüsse für energetische Modernisierungen, die Nutzung erneuerbarer Energien, den Umbau zu barrierefreien Wohnungen oder für Gründächer bekommen kann. Ein spezielles Angebot vereinfacht beispielsweise für Mitglieder von Wohnungseigentümergemeinschaften den Zugang zu zinsgünstigen Krediten, die die Zuschüsse noch ergänzen können.

Infos zu Baugemeinschaften

"Eigenheim, aber nicht allein" – wer gemeinsam mit anderen individuellen Wohnraum planen und bauen möchte, findet im Baugemeinschaftsforum Baubetreuer, die auf die Koordination von Baugemeinschaften spezialisiert sind. Die Agentur für Baugemeinschaften der Hansestadt Hamburg berät zu Fördermöglichkeiten und städtischen Bauflächen. Impulsvorträge zu jeder vollen Stunde bieten einen guten Einstieg in das Thema. (Foto: © IFB Hamburg/Sandra Gätke)

Informationen zum Tag des Eigenheims gibt es im Internet unter: www.ifbhh.de/tde

(aktuell bis 22.04.2017 - 4485 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Beim Online-Kauf: Kein Widerrufsrecht bei Fertigung nach Kundenwunsch [... mehr lesen]

Wie ernähre ich mich bei Krebs? - Ratgeber zum Weltkrebstag [... mehr lesen]

Wenn das Heim zu Geld wird - Ratgeber zum Immobilienverkauf [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg warnt alle Mitbürger vor Trickbetrügern! [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Versandapotheken: Widerrufsrecht auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 13. Februar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Neue Leitlinie: Blasenentzündung braucht nicht immer Antibiotika [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 9. Januar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Silvester: Abbrennen des Autos durch Raketen nahezu unmöglich [... mehr lesen]

Einsätze und Erfolge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten [... mehr lesen]

Stromnetz Hamburg: So einfach ist das Laden von Elektroautos in HH [... mehr lesen]

Viele Gewinnspiele finden Sie in jeder Ausgabe des Lokal-Anzeigers [... mehr lesen]

HVV-Tickets zukünftig (Anfang 2019) über HandyTicket Deutschland verfügbar [... mehr lesen]

Heizen mit Holz vermeidet bundesweit 20 Millionen Tonnen Treibhausgas [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 12. Dezember 2018 in Langenhorn [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Spielzeug für bedürftige Kinder spenden! - Spielzeugsammlung von Oktober bis 1. Dezember 2018 [... mehr lesen]

ADAC: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Ab sofort kann die neue A-Klasse Limousine bestellt werden - Lieferung: Anfang 2019 [... mehr lesen]

Rettungsgasse - schärfere Sanktionen bei Nichtbeachtung erforderlich [... mehr lesen]

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto [... mehr lesen]

Fotoprojekt "Hamburginis" - eine Ausstellung vom 30. Oktober bis 29. November 2018 in Wandsbek [... mehr lesen]

Flieger zu spät: Wie verhält man sich richtig - was muss man bedenken? [... mehr lesen]

Marvin Hintz - FIFA-Star von Bayer 04 Leverkusen ist erster eSports-Stipendiat in Deutschland [... mehr lesen]

Wartberg-Verlag: "Hamburg - gestern und heute" [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Marvin Hintz - FIFA-Star von Bayer 04 Leverkusen ist erster eSports-Stipendiat in Deutschland

Hamburg (ist) - "ftw" - for the win, würde man im eSports-Bereich sagen. Die IST-Hochschule für Management unterstützt mit Marvin Hintz einen der besten deutschen e-Sports-Profis. Der 22-Jährige absolviert an [...]  ... weiter lesen

Volle Hörsäle zum Studienstart - Konstant hohe Anmeldezahlen an der Fachhochschule Wedel

Wedel (hsw) - Mit dem neuen Semester beginnen 343 Erstsemester ihr Studium an der Fachhochschule Wedel. Besonders beliebt ist der Bachelor-Studiengang E-Commerce, dicht gefolgt von Wirtschaftsinformatik. Die Partnerinstitution Berufsfachschule PTL [...]  ... weiter lesen

Berufsakademie des Hamburger Handwerks informiert im ELBCAMPUS über ihre dualen Bachelor-Studiengänge

Hamburg (bah) - Die Berufsakademie Hamburg bietet ein "Schnupperstudium" am Sonnabend, den 27. Oktober 2018, von 11:00 bis 15:00 Uhr im Harburger ELBCAMPUS an. Insbesondere Abiturientinnen und Abiturienten, interessierte Eltern [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735