Sonnabend, 20. Oktober 2018

Als Gast kommen, als Freund gehen: Der Wiesenhof ist gut fürs Herz!

Auf den Loipen rund um den Achensee wird zu Technikkursen, Materialtest und einem Gaudi Biathlon geladen. Dass die Region mit 200 Loipenkilometer zu einem Langlauf-Hotspot zählt, ist längst kein Geheimnis mehr. Die unterschiedlichen Strecken – von sanft hügelig entlang des Sees bis zu den herausfordernden Etappen in den Karwendeltälern oder in Steinberg am Rofan – sprechen für ein gelungenes Langlaufvergnügen am größten See von Tirol.

Die kalten Monate sind in Pertisau ein Paradies für alle Wintersportler. Im ausgedehnten Loipennetz genießen die Langläufer das winterliche Schneeglitzern. Ob klassisch oder skating – zahlreiche Loipen des ca. 200 Kilometer umfassenden Loipennetzes führen durch das romantisch verschneite Pertisau. In Pertisau ist der Einstieg in Loipen aller Schwierigkeitsgrade möglich und wer noch etwas Auffrischung benötigt, dem stehen die Übungsloipen zur Verfügung.

Allen Skifahrern und Snowboardern stehen in der Freizeitregion Achensee viele Wege offen. Direkt vor der Hoteltür des 4-Sterne Superior SPA & Park Hotels Wiesenhof liegt das Skigebiet "Zwölferkopf" an der Karwendel-Bergbahn Pertisau. Sieben Abfahrten plus Snowboardschanze garantieren Skivergnügen in familiärer Atmosphäre inklusive tollem Ausblick auf den winterlichen Achensee. Auf alle Sonnenanbeter wartet die Terrasse an der Bergstation. Am Ortsrand von Pertisau stehen für alle kleinen und großen Beginner beschneite Wiesenlifte zur Verfügung.

Die idyllisch verschneite Winterlandschaft in Pertisau zieht jedes Jahr nicht nur die Langläufer sondern auch zahlreiche Winterwanderer in ihren Bann. Diese Winterfreude voller Ruhe und Naturgenuss führt die Wanderer – mit oder ohne Schneeschuhe - durch verschlafene Wälder und das Sonnenglitzern des Schnees. Diese Wanderfreude teilen auch alle Skitouren-Geher, die mit dem Karwendelgebirge und den Bergen des Rofan gleich zwei tolle Routengebiete in Pertisau vorfinden, in denen Tiefschneeabfahrten vor einer bezaubernden Talkulisse aufwarten.

Wiesenhof BadehausIm Ortszentrum von Pertisau gibt es einen Eisplatz zum Eislaufen und Eisstockschießen. Für alle, die es etwas ausgefallener wünschen, bestehen Möglichkeiten zum Pferde-Schlittenfahren, Eisklettern im benachbarten Maurach oder Snowkiten in Achenkirch.

Im Wiesenhof scheint das Paradies greifbar nah. Das im Stil der Sommerfrische gebaute Haus ist das Highlight zwischen Karwendel und dem Achensee. Hier findet der Mensch zumindest sein Ferienparadies. Nicht Adam und Eva sind hier Gastgeber, sondern Johannes und Alexandra, und das mit Leidenschaft. Das 4*Superior Wellnesshotel ist umgeben von 70.000 m² freier Fläche, in nur zwei gemütlichen Gehminuten erreicht man schon am Seeufer des smaragdgrünen Achensee und in nur 5 Minuten ist man an der Karwendel-Bergbahn und damit fast schon am Gipfel. Die Architektur des Hauses begeistert. Es scheint, als hätte sich die Evolution hier besonders engagiert und versucht, ein besonders schönes Stück Welt aus Bergen, Wiesen, Wäldern und Wasser zu formen.

Tiroler Wellness auf 1.500 m²

Der Wiesenhof zählt seit 2001 zu den Top Tiroler Wellnesshotels. Man hat sich für einen eigenen Weg entschieden. So findet man hier keine chinesische Seifenmassage, kein türkisches Dampfbad und auch keine Lichteffekte in der Sauna. Dafür dreht sich in dem Karwendel SPA alles um Tiroler Steinöl, Bergkräuter und Alpine Wellness, weil es sich einfach besser anfühlt. Das Tiroler Steinöl wird seit über 100 Jahren in der Region Achensee abgebaut und veredelt. Alpine Wellnessbehandlungen finden in höchster Qualität abseits des Wellness-Massentourismus statt. Wer authentische und nachhaltige Erholung vom Alltag auf höchstem Niveau sucht, kann auf dieses Angebot vertrauen. Die Familie Entner ist vor allem für Menschen da, denen gesundheitliche Aspekte des Urlaubs wichtig sind und Erholung im gediegenen Ambiente suchen. Das neue Wiesenhof Badehaus ist das größte Schwimmbad am Achensee mit einem 25 m Sportbecken. "Das Beste aus der heimischen Natur" heißt das Motto der Familie Entner für ihre Gäste - von Anwendungen in der Karwendeltherme bis hin zur Küche.

Angebot "Winterromantik"

Tief verschneite Landschaften, strahlend blauer Himmel, frische klare Luft, gemütlich in das Bärenfell gekuschelt, das Knirschen der Schlittenkufen im Schnee und der helle Klang der Glöckchen bei jedem Schritt der Pferde – Winterromantik pur! Erleben Sie eine Winterauszeit der ganz besonderen Art im Wiesenhof, z. B. mit dem Angebot "Winterromantik" ab 492,00 Euro: 3 Nächte inkl. Verwöhnpension und 1 Flasche Piccolosekt am Zimmer bei der Anreise * 1 Pferde-Schlittenfahrt mit dem hauseigenen Gespann für 2 Personen * 1 Tiroler Steinöl®-Bad zu zweit in der Holzbadewanne, 20 Minuten * 1 Teilmassage pro Person, 20 Minuten. Das Angebot "Winterromantik" ist nicht buchbar zwischen dem 24.12.2016 und 07.01.2017.

Nähere Informationen beim Wiesenhof ****S, Tiroler Wellnesshotel, A-6213 Pertisau, Tel.: +43 5243 5246, Fax: +43 5243 524648, Email: info@wiesenhof.at, Internet: www.wiesenhof.at

(aktuell bis 31.03.2017 - 5304 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Beim Online-Kauf: Kein Widerrufsrecht bei Fertigung nach Kundenwunsch [... mehr lesen]

Wie ernähre ich mich bei Krebs? - Ratgeber zum Weltkrebstag [... mehr lesen]

Wenn das Heim zu Geld wird - Ratgeber zum Immobilienverkauf [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg warnt alle Mitbürger vor Trickbetrügern! [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Versandapotheken: Widerrufsrecht auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 13. Februar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Neue Leitlinie: Blasenentzündung braucht nicht immer Antibiotika [... mehr lesen]

Cirque du soleil PARAMOUR - Musical, Artistik und Hollywoog in einer Show ab April 2019 in Hamburg [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 9. Januar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Silvester: Abbrennen des Autos durch Raketen nahezu unmöglich [... mehr lesen]

Einsätze und Erfolge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten [... mehr lesen]

Stromnetz Hamburg: So einfach ist das Laden von Elektroautos in HH [... mehr lesen]

Viele Gewinnspiele finden Sie in jeder Ausgabe des Lokal-Anzeigers [... mehr lesen]

HVV-Tickets zukünftig (Anfang 2019) über HandyTicket Deutschland verfügbar [... mehr lesen]

Heizen mit Holz vermeidet bundesweit 20 Millionen Tonnen Treibhausgas [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 12. Dezember 2018 in Langenhorn [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Spielzeug für bedürftige Kinder spenden! - Spielzeugsammlung von Oktober bis 1. Dezember 2018 [... mehr lesen]

ADAC: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Ab sofort kann die neue A-Klasse Limousine bestellt werden - Lieferung: Anfang 2019 [... mehr lesen]

Rettungsgasse - schärfere Sanktionen bei Nichtbeachtung erforderlich [... mehr lesen]

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto [... mehr lesen]

Fotoprojekt "Hamburginis" - eine Ausstellung vom 30. Oktober bis 29. November 2018 in Wandsbek [... mehr lesen]

Flieger zu spät: Wie verhält man sich richtig - was muss man bedenken? [... mehr lesen]

Marvin Hintz - FIFA-Star von Bayer 04 Leverkusen ist erster eSports-Stipendiat in Deutschland [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Marvin Hintz - FIFA-Star von Bayer 04 Leverkusen ist erster eSports-Stipendiat in Deutschland

Hamburg (ist) - "ftw" - for the win, würde man im eSports-Bereich sagen. Die IST-Hochschule für Management unterstützt mit Marvin Hintz einen der besten deutschen e-Sports-Profis. Der 22-Jährige absolviert an [...]  ... weiter lesen

Volle Hörsäle zum Studienstart - Konstant hohe Anmeldezahlen an der Fachhochschule Wedel

Wedel (hsw) - Mit dem neuen Semester beginnen 343 Erstsemester ihr Studium an der Fachhochschule Wedel. Besonders beliebt ist der Bachelor-Studiengang E-Commerce, dicht gefolgt von Wirtschaftsinformatik. Die Partnerinstitution Berufsfachschule PTL [...]  ... weiter lesen

Berufsakademie des Hamburger Handwerks informiert im ELBCAMPUS über ihre dualen Bachelor-Studiengänge

Hamburg (bah) - Die Berufsakademie Hamburg bietet ein "Schnupperstudium" am Sonnabend, den 27. Oktober 2018, von 11:00 bis 15:00 Uhr im Harburger ELBCAMPUS an. Insbesondere Abiturientinnen und Abiturienten, interessierte Eltern [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735