Mittwoch, 24. Januar 2018

Hamburg hat ein weiteres Kinderschutzhaus in HH-Uhlenhorst

Hamburg-Uhlenhorst (bas) - Im Lerchenfeld können ab sofort insgesamt 19 Kinder in zwei Babygruppen und einer Kleinkindergruppe aufgenommen werden. Insgesamt bietet der Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) nun 106 Plätze für den Kinderschutz an neun Standorten in Hamburg.

Das neue Kinderschutzhaus entsteht in einer ehemaligen Einrichtung für junge Flüchtlinge. Das Haus wurde kleinkindgerecht für die neuen Bewohner hergerichtet. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bereich Gesundheit und Pflege: Eine Sozialpädagogin mit spezieller Qualifikation wird sich unter anderem um die Netzwerkarbeit mit dem Medizinsystem kümmern. Mit einem gemischten Team aus Heilerziehungspflegerinnen und -pflegern, Erzieherinnen und Erziehern und Hauswirtschaftlichen Fachkräften, die alle gemeinsam zuständig sind für Ernährung, Hygiene, pflegerische Tätigkeiten und Erziehung, nimmt das neue Kinderschutzhaus nun seinen Betrieb auf.

Senatorin Melanie Leonhard: "Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, ein weiteres Kinderschutzhaus in Hamburg einzurichten. Es wird ein Hort liebevollen Kümmerns sein für Kinder, die es nicht leicht haben. Mit den vielen Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden es die Kinder hier gut haben."

Kinderschutzhäuser sind Einrichtungen, in denen Babys und Kleinkinder bis zu einem Alter von maximal 6 Jahren in akuten Notfällen betreut werden können. Sie können hier untergebracht werden, nachdem sie vom Jugendamt in Obhut genommen wurden und wenn es keine andere Unterbringungsmöglichkeiten gibt, zum Beispiel bei Bereitschaftspflegefamilien oder bei Verwandten.

2005 gab es in Hamburg 40 Plätze in Kinderschutzhäusern. In den vergangenen Jahren wurde die Kapazität bis auf 65 Plätze in 2016 erhöht. Außerdem wurden Kinderhäuser für die Krisenbetreuung von Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren mit 24 Plätzen geschaffen, die die Kinderschutzhäuser entlastet haben. Mit dem neuen Kinderschutzhaus stehen nun 106 Plätze zur Verfügung.

Weiterhin sucht Hamburg Familien, Paare oder auch alleinstehende Personen, die Kinder in Not kurzfristig und vorübergehend bei sich zuhause aufnehmen und liebevoll betreuen. Auf der Homepage http://www.bereitschaftspflege.info/ stehen alle wichtigen Informationen. Dort finden sich auch die nächsten Termine für die Informationsabende der Hamburger Pflegeelternschule zur Bereitschaftspflege. (Foto: LEB / Bormann)

(aktuell bis 31.01.2018 - 3126 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Initiative "Gesundes Pausenbrot": Fit ins neue Jahr 2018 [... mehr lesen]

Verkehrsbehörde befragt die Hamburger zum geplanten StadtRAD-Ausbau [... mehr lesen]

Bezirksversammlung Wandsbek bittet um Vorschläge für Bürgerpreise 2018 [... mehr lesen]

Sechs vorläufige Festnahmen nach mehreren Einbrüchen in Hamburg [... mehr lesen]

Schulden besser in den Griff bekommen - kostenlose Infoveranstaltungen [... mehr lesen]

Thering: Grün-Rote Radfahrkampagne ist Steuergeldverschwendung [... mehr lesen]

Thering: "Fahrradstadt" von Grünen und SPD radelt weiterhin rückwärts [... mehr lesen]

Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE): Fördergebiet Rahlstedt-Ost [... mehr lesen]

Neuerungen im Straßenverkehr 2018 - alles auf einen Blick [... mehr lesen]

SPD + Grüne lehnen Erkenntnisgewinn durch Prüfauftrag kategorisch ab! [... mehr lesen]

Recycling: Nicht alles kann über den Hausmüll entsorgt werden [... mehr lesen]

Hamburg hat ein weiteres Kinderschutzhaus in HH-Uhlenhorst [... mehr lesen]

Denkmalgeschützte Krugkoppelbrücke wird ab 3.01.2018 instandgesetzt [... mehr lesen]

Kurz die Welt entdecken - AFS Kurzzeitschüleraustausch macht es möglich [... mehr lesen]

Januar: Gartenwissen-Angebote im Botanischen Sondergarten Wandsbek [... mehr lesen]

NABU sucht freiwillige Helfer/innen für den 3.02.2018 im Wittmoor [... mehr lesen]

C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder [... mehr lesen]

Möbel Höffner Eidelstedt und Barsbüttel: Hochzeits-Messe & Ladies Day [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 7.02.2018 [... mehr lesen]

WORLD CLUB DOME: BigCityBeats baut einen Club in der Schwerelosigkeit [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Online-Ticketbörse verkauft widerrechtlich nicht vorhandene Tickets [... mehr lesen]

Beginn der Anmelderunde für die 5. Klassen Schuljahr 2018/19 [... mehr lesen]

Bebauungsplan Wandsbek 81 (Wandsbeker Königstraße): Öffentliche Auslegung [... mehr lesen]

MADELEINE feiert vier Jahrzehnte Leidenschaft für Mode [... mehr lesen]

Fußballvereine hoffen auf weitere Einschränkung der Sonntagsruhe [... mehr lesen]

Wenn Kinder ihre Eltern mit Erkältung anstecken: Wasserdost [... mehr lesen]

Miss Germany-Finalwochen 2018 bei Sonne, Strand und Mehr [... mehr lesen]

Raub auf Hotel an der Alsterkrugchaussee, Groß Borstel, Zeugenaufruf [... mehr lesen]

Thering: Tempo-30 auf den Hauptverkehrsstraßen ist ein rot-grünes Placebo [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
Bettenmanufaktur Hstens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt ... weiter lesen
C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder ... weiter lesen
Mbel Hffner Eidelstedt und Barsbttel: Hochzeits-Messe & Ladies Day ... weiter lesen
Lidl-Mitarbeiter schenken Kindern ganz persnliche Weihnachtspckchen ... weiter lesen
Sahle-Mieter schmckten Tannenbaum mit Christbaumkugeln ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100