Sonnabend, 21. April 2018

Rekordjahr für das Hamburger Handwerk: 576 neue Meister/innen

Hamburg (hwk) - Die Führungselite im Hamburger Handwerk wächst in diesem Prüfungsjahrgang so stark wie noch nie: 576 neue Meisterinnen und Meister im Alter von 19 bis 60 Jahren haben in 27 Berufen das Qualitätssiegel des Handwerks, den Meistertitel, erworben. Der Unternehmer- und Führungskräftenachwuchs des Handwerks wird traditionell in der Hauptkirche St. Michaelis geehrt. Rund 1.600 Gäste, so viele wie noch nie, waren für die Meisterfeier 2016 angemeldet. Handwerkskammerpräsident Josef Katzer, Wirtschaftssenator Frank Horch und Hauptpastor Alexander Röder gratulierten den ambitionierten Leistungsträgern, die - begleitet von der Band "Men in Blech" - im Sinne des Wortes mit Pauken und Trompeten Einzug in den Michel hielten.

Präsident Josef Katzer, Handwerkskammer Hamburg: "Wir sind stolz auf unsere neuen Meisterinnen und Meister. Der Meisterbrief steht für höchste Qualifikation, für Verantwortung, Vertrauen, Innovationskraft und unternehmerischen Erfolg. Das Handwerk überzeugt mit seiner Wirtschaftsleistung und in seinen gesellschaftlichen Aufgaben wie der Berufsqualifizierung, allen voran die Meisterbetriebe. Sie leben Solidarität und Gemeinsinn. Sie sind aktiver Teil einer Gemeinschaft, die ihre wirtschaftliche Stärke positiv nutzt, in nachhaltigen Fortschritt investiert und sozial verantwortlich handelt." Präsident Katzer dankte allen, die die Meisterqualifikationen möglich machen: Betriebe, Innungen, ehrenamtliche Prüfer und das Team am Kompetenzzentrum ELBCAMPUS der Handwerkskammer.

Senator Frank Horch, Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation: "Glückwunsch an alle Absolventen zu dieser Leistung! Es gibt in diesem Jahr so viele neue Meisterinnen und Meister wie nie zuvor. Dass macht deutlich, dass das Handwerk in Hamburg weiter attraktiv bleibt und eine große Zukunft hat. Die Handwerksbetriebe sind ein wichtiger Eckpfeiler der wirtschaftlichen Entwicklung unserer Stadt."

Die 576 neuen Meisterinnen (90) und Meister (486) hatten ihre Prüfungen in der Zeit vom 1. September 2015 bis 31. August 2016 abgelegt (Prüfungsjahr 2015: 535, 2014: 517). Deutliche Zuwachsraten gab es bei den Kraftfahrzeugtechnikern, den Feinwerkmechaniker/innen, den Metallbauern, den Straßenbauern und den Tischlern. Einen Rückgang verzeichneten die Friseur/innen.

Die Karriere- und Verdienstperspektiven von Meistern und Technikern sind grundsätzlich ähnlich gut wie die von Akademikern, insbesondere Bachelor-Absolventen. Das bestätigt die Studie "Karrierefaktor berufliche Fortbildung" des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

Präsident Katzer, Senator Horch und Hauptpastor Röder ehrten sechs neue Meisterinnen und Meister für beste Prüfungsergebnisse in ihren Berufen, stellvertretend für alle neuen Leistungsträger: Susan Elmers (26, Kfz-Technikerin), Nadine Knauer (32, Geigenbauerin), Dirk Lehmann (27, Tischler), Tanja Neumann (46, Glaserin), Melanie Schlegel (36, Zahntechnikerin), Anna Steffen (22, Fleischerin).

Für 50 Jahre erfolgreiche Tätigkeit als Meister ihres Faches wurden außerdem drei Altmeister geehrt. Den Goldenen Meisterbrief erhielten aus den Händen von Präsident Katzer, Senator Horch und Hauptpastor Röder: Paul Loppow (85), Zentralheizungsund Lüftungsbaumeister, Fa. Loppow & Sohn, Enkel Finn Loppow erhält jetzt seinen Meisterbrief als Installateur- und Heizungsbauer; Henner Dingfelder (77), Schlossermeister, Gründer der D + H Mechatronic AG; Hans Hirschfeld, 96, Kraftfahrzeugmeister, Sohn der Gründer des Konfektionshauses Hirschfeld.

Die Meisterfeier unterstützen Signal Iduna Gruppe • Hamburgische Investitions- und Förderbank • Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH • Hamburger Sparkasse • IKK classic • Holsten • Unternehmerfrauen im Handwerk Hamburg (UFH) • Handwerks-Junioren Hamburg • Innung des Kfz-Handwerks Hamburg • Maler- und Lackierer-Innung Hamburg • Bäcker-Innung der Freien und Hansestadt Hamburg • Friseur-Innung Hamburg • Innung Sanitär Heizung Klempner Hamburg • Landesinnung der Elektrohandwerke (NFE Group) • Tischler-Innung Hamburg • Die Gebäudedienstleister Landesinnung Nord

(aktuell bis 30.10.2016 - 4951 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Bezirksversammlung Hamburg-Nord: 100.000 Euro zur Förderung von Vereinen [... mehr lesen]

Blitz-Marathon: Gemessen wird wieder am falschen Wochentag [... mehr lesen]

Miniatur Wunderland: Das kleinste Hotel Deutschlands im Bewertungs-Check [... mehr lesen]

Stadtpark neu: Startschuss für die Erweiterung am 12.04. gefallen [... mehr lesen]

Handy am Steuer: Mazda und SOS-Kinderdorf klären Jugendliche auf [... mehr lesen]

Diskussionsveranstaltung: Wie sieht die Schule der Zukunft aus? [... mehr lesen]

Angelika Bester: Zusammen für gute Integration geflüchteter Menschen [... mehr lesen]

Emirates' Boeing 777 mit neuer Kabinenausstattung feiert Deutschland-Debüt [... mehr lesen]

Textildiscounter bietet angenehme Einkaufsatmosphäre und tolle Artikel [... mehr lesen]

Übersichtskarte zu den Blumenzwiebelpflanzungen im Bezirk Wandsbek [... mehr lesen]

Gewährleistung beim Onlinekauf - B-Ware ist keine „gebrauchte Ware“! [... mehr lesen]

Energieberg Georgswerder: Saisonstart nach Winterpause mit Ostereiersuche [... mehr lesen]

Christoph Ploß mit 92,5 Prozent zum Vorsitzenden der CDU Winterhude gewählt [... mehr lesen]

Das WLAN-Projekt im Zeitplan und mit positivem Kunden-Feedback [... mehr lesen]

20. bis 26. April 2018: Kein Halt Haltestelle Langenhorn Nord [... mehr lesen]

Jetzt in "MAXI": Weshalb wir öfter einen Sprung ins Ungewisse wagen sollten [... mehr lesen]

Gefährliche Zwillinge: Jetzt sprießen Bärlauch und Maiglöckchen im Garten [... mehr lesen]

Elektroauto und Pedelec im Winter: So hält der Akku länger durch [... mehr lesen]

TÜV SÜD: Sicher in den Winterurlaub mit dem Auto [... mehr lesen]

SPD unterstützt den THC Horn-Hamm beim Bau einer temporären Traglufthalle [... mehr lesen]

Ob Hamburger DOM, Fanmeile oder das Alstervergnügen - sie gehören zu Hamburg! [... mehr lesen]

Schomerus & Partner in exklusiver Studie vom manager magazin ausgezeichnet [... mehr lesen]

Sturz bei betrieblichem Bowling-Turnier gilt als Arbeitsunfall [... mehr lesen]

Hamburg. Krieg und Nachkrieg - Fotografien von 1939 bis 1949 [... mehr lesen]

Was ist das für 1 neues Buch? Das Buch zum Jugendwort des Jahres [... mehr lesen]

Jetzt ist es amtlich: Das Alstervergnügen 2018 bleibt leider abgesagt! [... mehr lesen]

Vorsicht Frostgrade angesagt - wie man Erfrierungen behandelt [... mehr lesen]

Brennholz: Leicht zunehmende Nachfrage bei konstanten Preisen [... mehr lesen]

Design der Alfa Romeo Giulia wurde jetzt mit "Red Dot Award" geehrt [... mehr lesen]

U5: Probebohrungen entlang der Trasse vom 2.1. bis Ende April [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz

Hamburg-Bramfeld (sch) - Das ambitionierte Bauprojekt „Neues Zentrum am Bramfelder Dorfplatz“ im Nordosten Hamburgs hat für einen großen Teil der Gewerberäume einen renommierten Ankermieter gewonnen, der bestens in das Quartier [...]  ... weiter lesen

ADLER sucht zum 70. Geburtstag bis 31. Mai 2018 das Jubiläumsgesicht

Hamburg (ddd) - Anlässlich der Jubiläumsaktivitäten zum 70. Geburtstag sucht der Modefilialist ADLER im Rahmen eines Modelwettbewerbs das "Jubiläumsgesicht". Kooperationspartner ist die beliebte Frauenzeitschrift Freizeit Revue. "Wir meinen: sich jung [...]  ... weiter lesen

Schomerus & Partner in exklusiver Studie vom manager magazin ausgezeichnet

Hamburg (bes) - Die Hamburger Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Schomerus & Partner ist vom manager magazin als eine der 28 besten Kanzleien Deutschlands ausgezeichnet worden. Die Gesellschaft mit ihren rund 120 [...]  ... weiter lesen

Textildiscounter bietet angenehme Einkaufsatmosphäre und tolle Artikel

Hamburg-Tonndorf (kik) - Modern, hell und freundlich - so zeigt sich die KiK-Filiale in Hamburg Tonndorf ab dem 29. März 2018 auf 457 m² seinen Kundinnen und Kunden. Familien, Mütter [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100