Montag, 15. Oktober 2018

Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit geändertem Angebot in Barmbek

"Sprache im Alltag" - kostenlose Gesprächsrunde in deutscher Sprache am Rübenkamp startet neu

Hamburg-Barmbek (sbh) - Sprachbrücke-Hamburg e.V. startet innerhalb des Projekts "Sprache im Alltag" eine weitere kostenlose Gesprächsrunde auf Deutsch für erwachsene Zuwanderer und Geflüchtete mit Deutschvorkenntnissen.

Am 5. Oktober 2017 beginnt die Gesprächsrunde im Nachbarschaftstreff Barmbek in der Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG, Rübenkamp 54, 22307 Hamburg. Die Gruppe trifft sich dann immer donnerstags von 18:00 bis 19:00 Uhr.

In der Nähe gibt es außerdem noch folgende Gesprächsrunden:
montags von 10 bis 11 Uhr im Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4, 22041 Hamburg,
montags von 14 bis 15 Uhr im Bürgerhaus in Barmbek, Lorichsstraße 28A, 22307 Hamburg,
dienstags von 12 bis 13 Uhr in der Begegnungsstätte Nord (Barmbek-Süd), ABeSa GmbH, Hamburger Straße 171, 22083 Hamburg,
dienstags von 14 bis 15 Uhr in der AWO Hamburg Akademie für Bildung und Integration gGmbH (Wandsbek), Auf dem Königslande 45, 22041 Hamburg,
dienstags von 17 bis 18 Uhr im Nachbartreff Winterhude der Baugenossenschaft dhu eG, Braamkamp 20, 22299 Hamburg,
dienstags von 18 bis 19 Uhr im mhc-Café vom Magnus-Hirschfeld-Centrum (mhc e.V.) Treffpunkt für Hamburgs queer Community, Borgweg 8, 22303 Hamburg-Winterhude und
mittwochs von 17 bis 18 Uhr in der Zinnschmelze, Barmbeker Verein für Kultur und Arbeit, Maurienstraße 19 (auf dem Gelände des Museums für Arbeit), 22305 Hamburg.

In der fortlaufend angebotenen Gesprächsrunde können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre bereits erworbenen Deutschkenntnisse praxis- und alltagsnah anwenden und festigen. - Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Plätze von maximal 10 Teilnehmern empfehlenswert (telefonisch unter 040 / 2847 8998, per E-Mail: kontakt@sprachbruecke-hamburg.de oder im Internet unter www.sprachbruecke-hamburg.de/kontakt-formular.html).

"Sprache im Alltag" - so heißt das Ehrenamtsprojekt von Sprachbrücke-Hamburg e.V., das Menschen verschiedener Herkunftsländer und Kulturen zusammen­bringt, um gemeinsam auf Deutsch über Alltägliches zu reden und sich auszutauschen.

Mit den neuen Gesprächsrunden gibt es rund 50 Angebote von "Sprache im Alltag", die regelmäßig an festen Orten verteilt über das ganze Hamburger Stadtgebiet stattfinden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Kleingruppen mit maximal zehn Teilnehmern legen ihren Fokus auf den alltagsnahen Gebrauch der deutschen Sprache. Die Themen der Gesprächsrunden wechseln monatlich und orientieren sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer. Von "Internationale Küche" über "Wahrzeichen der Stadt Hamburg" bis hin zu "Festlichkeiten" oder "Handwerk" kann über alles geredet werden, was Spaß macht und dem täglichen Sprachgebrauch hilft.

Das Erlernte kann in monatlichen kleinen Ausflügen praxisnah erprobt und Hemmungen beim Anwenden der neuen Sprache im Alltag überwunden werden. Damit baut "Sprache im Alltag" eine Brücke von der Theorie zur Praxis sprachlicher Integration in einer bislang beispiellosen Form in Hamburg. Alle Angebote von Sprachbrücke-Hamburg e.V. sind parteipolitisch und religiös neutral.

Eine Übersicht aller aktuellen Gesprächsrunden finden Sie im Internet unter www.sprachbruecke-hamburg.de/Gespraechsrunden.

(aktuell bis 05.10.2017 - 2793 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Beim Online-Kauf: Kein Widerrufsrecht bei Fertigung nach Kundenwunsch [... mehr lesen]

Wie ernähre ich mich bei Krebs? - Ratgeber zum Weltkrebstag [... mehr lesen]

Wenn das Heim zu Geld wird - Ratgeber zum Immobilienverkauf [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg warnt alle Mitbürger vor Trickbetrügern! [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Versandapotheken: Widerrufsrecht auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 13. Februar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Neue Leitlinie: Blasenentzündung braucht nicht immer Antibiotika [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 9. Januar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Silvester: Abbrennen des Autos durch Raketen nahezu unmöglich [... mehr lesen]

Einsätze und Erfolge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten [... mehr lesen]

Stromnetz Hamburg: So einfach ist das Laden von Elektroautos in HH [... mehr lesen]

Viele Gewinnspiele finden Sie in jeder Ausgabe des Lokal-Anzeigers [... mehr lesen]

HVV-Tickets zukünftig (Anfang 2019) über HandyTicket Deutschland verfügbar [... mehr lesen]

Heizen mit Holz vermeidet bundesweit 20 Millionen Tonnen Treibhausgas [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 12. Dezember 2018 in Langenhorn [... mehr lesen]

Feuerwehreinsätze: Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Spielzeug für bedürftige Kinder spenden! - Spielzeugsammlung von Oktober bis 1. Dezember 2018 [... mehr lesen]

ADAC: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Ab sofort kann die neue A-Klasse Limousine bestellt werden - Lieferung: Anfang 2019 [... mehr lesen]

Rettungsgasse - schärfere Sanktionen bei Nichtbeachtung erforderlich [... mehr lesen]

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto [... mehr lesen]

Fotoprojekt "Hamburginis" - eine Ausstellung vom 30. Oktober bis 29. November 2018 in Wandsbek [... mehr lesen]

Flieger zu spät: Wie verhält man sich richtig - was muss man bedenken? [... mehr lesen]

Wartberg-Verlag: "Hamburg - gestern und heute" [... mehr lesen]

Elbphilharmonie-ABC - für Kinder von den freundlichen ABC-Tieren [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735