Mittwoch, 18. Juli 2018

Schwere Verkehrsunfälle in Hamburg-Eppendorf und -Steilshoop

Hamburg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Eppendorf ist gestern Mittag (13.12.2017, 13:13 Uhr) ein 21-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West hat die Ermittlungen übernommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 37-Jähriger mit seinem Daimler MB Sprinter (3,5 Tonnen) die Tarpenbekstraße in Richtung stadteinwärts und führte im Kreuzungsbereich Martinistraße ein Wendemanöver durch.

Hierbei übersah er offenbar einen entgegenkommenden, bevorrechtigten Motorradfahrer, der laut Zeugenangaben vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit den Kreuzungsbereich querte. Trotz einer Gefahrenbremsung durch den Fahrer des Daimlers konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Der 21-jährige Fahrer stürzte mit seiner Kawasaki Ninja ZX-6R und erlitt schwere Verletzungen im Becken- und Rückenbereich.

Nach Erstversorgung am Unfallort wurde der 21-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Es bestand keine Lebensgefahr. Während der Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen im weiteren Umfeld der Unfallstelle. Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Bei einem weiteren Verkehrsunfall in Hamburg-Steilshoop ist gestern Nachmittag (13.12.2017, 17:30 Uhr) ein vier Monate alter Säugling verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost (VD 3) führt die Ermittlungen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen bog ein 61-jähriger Deutscher mit seinem Opel Insignia aus dem Gustav-Seitz-Weg nach links in die Steilshooper Allee ab und übersah dabei offenbar eine Mutter, die ihr Kind im Kinderwagen über die dortige Fußgängerfurt schob.

Der Opel kollidierte mit dem Kinderwagen, wodurch dieser umkippte und der vier Monate alte Junge auf die Fahrbahn fiel. Hierbei zog er sich eine Kopfverletzung und Prellungen zu. Der Säugling wurde mit einem Rettungswagen in Begleitung der 25-jährigen Mutter in ein Krankenhaus transportiert, wo es stationär aufgenommen wurde.

Der 61-jährige Pkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde am Unfallort durch Rettungssanitäter versorgt. Anschließend konnte er seinen Weg fortsetzen. Am Opel Insignia und am Kinderwagen entstand Sachschaden. Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

(aktuell bis 20.12.2017 - 5214 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Name für neuen Platz - Bürgerinnen und Bürger um Vorschläge gebeten [... mehr lesen]

Sammlung Rolf Horn - Werke aus der Stiftung - Sonderausgabe [... mehr lesen]

Erholsame Urlaubstage im Hotel Glockenspiel in Bad Griesbach zu gewinnen [... mehr lesen]

Schöner baden in Rahlstedt: 10 Millionen Euro Investition in Badestandort [... mehr lesen]

Sichere Entsorgung von Asche und Grillkohle in Wandsbeker Grünanlagen [... mehr lesen]

BUND Wasser-Bericht: Hamburgs Gewässer sind in keinem guten Zustand! [... mehr lesen]

Keine Verletzung der Aufsichtspflicht auf dem Weg zum Kindergarten [... mehr lesen]

Einladung zum Internationalen Tag der Freundschaft am 30. Juli 2018 [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Überfall in der Saarlandstraße in Hamburg-Winterhude [... mehr lesen]

Über 100 Bike-and-Ride-Plätze an der U-Bahn Buckhorn eröffnet [... mehr lesen]

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto [... mehr lesen]

Ausschreibung HELDENHERZ 2018 - ein Medienpreis für den Kinderschutz [... mehr lesen]

Rot-Grün verpulvert Polizeidienststunden für Kontrolle der absurden Fahrverbote [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 1.08.2018 [... mehr lesen]

MAMMA MIA! - endlich geht es wieder los! Große Tour ab Juli 2018 [... mehr lesen]

Various Artists "Kontor Top Of The Clubs - The Ultimate House Collection II" [... mehr lesen]

2. Nacht der Zehner: Hamburgs Spitze trifft auf deutsche Topläufer [... mehr lesen]

Kennen Sie Ihre Nierenleistung? Arbeitet Ihre Niere richtig? [... mehr lesen]

Mazda MX-5: In Sachen Fahrspaß und Restwert ein richtiger Riese [... mehr lesen]

Die Sommertour von NDR 90,3 und Hamburg Journal kommt in drei Stadtteile [... mehr lesen]

Wechseljahresbeschwerden natürlich behandeln - 100% hormonfrei [... mehr lesen]

August der Starke als Sammler von Meissener und ostasiatischem Porzellan [... mehr lesen]

Arbeitsecke im Wohnzimmer als Arbeitszimmer? [... mehr lesen]

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung: Integrierte Stadtteilentwicklung Rahlstedt-Ost [... mehr lesen]

Im Gleichgewicht bleiben! Mit medizinischer App gegen Schwindel trainieren [... mehr lesen]

A24 Grundinstandsetzung - Vollsperrung 8. Juli bis 4. August 2018 [... mehr lesen]

Autoverkauf und Kfz-Versicherung: Was ist unbedingt zu bedenken? [... mehr lesen]

Hier der Urlaubscheck für Sie, um stressfrei verreisen zu können [... mehr lesen]

Sie haben einen Unfall im Ausland? Darauf sollten Sie unbedingt achten! [... mehr lesen]

Grillen, Pflanzen und Tiere sind oft Grund für Streit mit dem Nachbarn [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100